Am Waldrand in Volkersheim liegt die Lehmgrube. Sie besteht aus einem lehmigen Abbruch, Teichen und einem Mustergarten.
Der Bach wurde aufgeweitet und zwei Teiche angelegt. In einem Bienenhotel können Wildbienen nisten.
Die späte Wiesenmahd (nicht vor dme 15.6.) schützt bodenbrütende Vögel.
Wie auch schon auf der Stadtwiese wurden die verschiedensten alten Obstsorten gepflanzt.
Auch hier haben sich schon geschützte Pflanzen und Tiere angesiedelt. Man findet Spuren von Rotwild, Fuchs, Dachs und Wildschweinen. In Bodenlöchern nisten zahlreiche Wildbienen.



Nächste Veranstaltungen

Keine Termine gefunden

Suche